Datenschutzerklärung

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse. Wir möchten, dass Sie sich auf unseren Webseiten wohlfühlen und sich keine Sorgen über die Vertraulichkeit Ihrer Daten machen müssen. Datenschutz ist Teil der Stiftungsphilosophie. Daher halten wir Transparenz im Umgang mit Ihren Daten für enorm wichtig. Im Folgenden möchten wir Sie gerne darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchen Zwecken wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

 

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Rotary Club Hilden-Haan Stiftung mit Sitz in Hilden

Postfach 10 06 26

40723 Hilden

E-Mail: info@rshh.org

 

Bei Fragen zum Datenschutz stehen wir Ihnen unter info@rshh.org oder unter der oben angegebenen postalischen Anschrift zur Verfügung.

 

II. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sollten Sie uns bezüglich bestimmter Arten von Verarbeitungstätigkeiten Ihre Einwilligung gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung.
  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten nach den Regeln von Art. 15 DSGVO.
  • Recht auf Berichtigung: Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten gem. Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend, unvollständig oder fehlerhaft sind.
  • Recht auf Löschung: Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nach den Grundsätzen von Art. 17 DSGVO löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen oder ein überwiegendes Interesse unsererseits dem nicht entgegensteht.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung: Unter Berücksichtigung der Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre Daten gemäß den Regularien von Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.
  • Recht auf Beschwerde: Ihnen steht ein Beschwerderecht bei jeder zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu gem. Art. 77 DSGVO.
  • Recht auf Widerspruch: Sie haben nach den Regeln von Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Für die Geltendmachung Ihres Widerspruchsrechts genügt eine E-Mail an den Verantwortlichen: info@rshh.org

 

III. Für die aufgeführten Fälle verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

A. Sie besuchen unserer Webseite:

1) Bereitstellung der Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite www.rotary-stiftung-hilden-haan.de, wenn Sie also nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Internetbrowser an uns beim Aufruf unserer Webseite übermittelt. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage (inkl. Zeitzone)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browsertyp oder verwendete App
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Version der Browsersoftware
  • Die von Ihnen aufgerufene Domain

Wir speichern diese Daten auch in Log-Dateien.

 

Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die genannten Daten, da sie technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit des Systems zu gewährleisten und unser Angebot zu optimieren. Die Speicherung der Log-Dateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist, d.h. wenn Sie unsere Webseite verlassen.

 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Möglichkeit, die Webseite ohne eine solche Verarbeitung von Daten zu nutzen.

 

2) Verwendung von Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Webseite auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Webseite oder Ihre dort getroffenen Eingaben.

Es bestehen verschiedene Arten von Cookies. Session-Cookies sind vorübergehende Cookies, die in dem Internetbrowser des Users gespeichert werden, bis das Browserfenster geschlossen und die Session-Cookies damit gelöscht werden. Dauerhafte oder persistente Cookies werden für wiederholte Besuche verwendet und in dem Browser des Users für eine vordefinierte Zeit gespeichert. Erstanbieter-Cookies werden von der Webseite gesetzt, die der User besucht. Nur diese Webseite darf Informationen aus den Cookies lesen. Drittanbieter-Cookies werden von Organisationen gesetzt, die nicht Betreiber der Webseite sind, die der User besucht.

 

Diese mit 1&1 IONOS MyWebsite gestaltete Internetpräsenz nutzt ein von 1&1 IONOS in Deutschland selbstverwaltetes CDN unter der URL „cdn.website-start.de“. Dieses wird verwendet um Seiteninhalte wie z.B. JavaScript mit besserer Performance ausliefern zu können. Hinter der URL „cdn.website-start.de“ befindet sich einer der Server von 1&1 IONOS mit der IPv4-Adresse 217.160.127.1 mit Standort in Deutschland.

Wir verwenden das Session-Cookie „DIY_SB“. Dieses wird für Funktionen/Elemente der Webseite verwendet. Mit diesem Cookie findet keine Übermittlung an dritte Parteien statt. Dieses Cookie wird nur für die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Webseite gespeichert.

Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Webseiten (hier YouTube) erstellt. Folgende Drittanbieter-Cookies werden gesetzt:

  • YSC von YouTube (Google). Dieses Cookie registriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten. Dieses Cookie ist ein Session-Cookie und wird nur für die Dauer Ihres Besuchs auf der Webseite gespeichert.
  • VISITOR_INFO1_LIVE von YouTube (Google). Bei diesem handelt es sich um ein Cookie, das YouTube setzt, um die Bandbreite des Nutzers zu berechnen. Der Zweck ist also die Feststellung der Internetgeschwindigkeit des Nutzers. Dieses Cookie wird für die Dauer von 6 Monaten gespeichert.

Diese Cookies dienen ausschließlich zur Verbesserung des Produktangebots. Wir verwenden auf unserer Webseite erforderliche Cookies zum ordnungsgemäßen Betrieb der Webseite und zur Bereitstellung grundlegender Funktionalitäten. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO.

 

Sie können jederzeit auch bereits gespeicherte erforderliche Cookies auf Ihrem Endgerät löschen. Wenn Sie den Einsatz von Cookies gänzlich verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Funktionalität unserer Webseite dann allerdings nicht mehr gewährleistet ist.

 

3) Kontaktformular und reCAPTCHA

Auf unserer Webseite stellen wir ein Kontaktformular bereit. Sofern und soweit Sie uns über das bereitgestellte Kontaktformular kontaktieren, ist es zur vernünftigen Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig, dass Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse übermitteln, wobei nur eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich ist. Die Angabe Ihres Namens erfolgt freiwillig. Ihre Angaben können in einem CRM-System oder einer vergleichbaren Software gespeichert werden.

 

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Abwicklung Ihrer Anfrage und zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Hierin liegt auch der Zweck der Verarbeitung. Durch Ihre Einwilligung ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, wenn wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind oder wir die Daten zur Vertragserfüllung benötigen. Daneben können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Allerdings können wir Ihre Anfrage dann gegebenenfalls nicht oder nicht vollständig bearbeiten.

 

reCAPTCHA:

Zur Spam-Prävention verwenden wir im Rahmen unseres Kontaktformulars Google reCAPTCHA. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe in unserem Kontaktformular durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Die Verwendung von reCAPTCHA dient der Sicherheit unserer Webseite, denn so schützen wir uns vor Bots oder Spam-Software unterschiedlichster Art und bieten die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit.

Durch die Verwendung von reCAPTCHA werden Daten von Usern an Google übermittelt, um festzustellen, ob Sie wirklich ein Mensch sind. Es kann also die IP-Adresse und andere Daten, die Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigt, an Google versendet werden. Bei der Benutzung von reCAPTCHA wird das zusätzliche Cookie „CONSENT“ in Ihrem Browser platziert. Das Cookie speichert den Status der Zustimmung eines Users zur Nutzung unterschiedlicher Services von Google. CONSENT dient auch der Sicherheit, um User zu überprüfen, Betrügereien von Anmeldeinformationen zu verhindern und Userdaten vor unbefugten Angriffen zu schützen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Dieses Cookie läuft nach 24 Monaten ab.

Die IP-Adresse, die Ihr Browser an Google übermittelt, wird grundsätzlich nicht mit anderen Google-Daten aus weiteren Google-Diensten zusammengeführt. Wenn Sie allerdings während der Nutzung des reCAPTCHA-Plug-Ins bei Ihrem Google-Konto angemeldet sind, werden die Daten zusammengeführt. Dafür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen der Firma Google.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, soweit Sie durch Eingabe von Zeichen in das reCAPTCHA-Feld und einen Klick auf den Absende-Button einwilligen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Daneben verarbeiten wir Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, unser Webangebot vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:

https://policies.google.com/privacy?hl=de und

https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html

 

4) Social Bookmarks

Auf unserer Webseite sind sogenannte Social Bookmarks von Facebook und betterplace.org integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu dem entsprechenden Dienst eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seiten von Facebook und betterplace.org weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an Facebook und betterplace.org übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen von Facebook und betterplace.org.

Wir sind Teilnehmer beim Smile Programm der Amazon EU S.à.r.l. Weitere Informationen zur Nutzung der Daten durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Smile Amazon.

 

5) YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Webangebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Anbieter dieses Dienstes ist Google. Die Videos sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im folgenden Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die beim Besuch unserer Webseite erhobenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Rechtsgrundlage für die Einbettung der YouTube-Videos ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus Marketingzwecken. Soweit Sie durch einen Klick auf das Video einwilligen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Datenübermittlung an Dritte:

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder Sie haben gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt. Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass diese Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten. Außerdem dürfen diese Dienstleister Ihre Daten nur gemäß unseres Auftrags einhalten.

Beim Besuch unserer Webseite werden die personenbezogenen Daten an unseren Auftragnehmer (1&1 Internet AG, Eigendorfer Str. 57, 56410 Montabaur) der zum Hosting und zur Bereitstellung der IT-Ressourcen für den Betrieb der Webseite beauftragt sind, weitergegeben. Dieser Dienstleister darf Ihre Daten nur gemäß unseres Auftrags verwenden.

 

B. Sie besuchen unsere Veranstaltungen:

Der Besuch unserer Veranstaltungen ist gegebenenfalls nur mit vorhergehender Anmeldung möglich. Anlässlich von Veranstaltungen erstellt die Rotary Club Hilden-Haan Stiftung Fotos und veröffentlicht diese im Nachgang. Nachfolgend informieren wir Sie darüber.

 

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen ist gegebenenfalls notwendig, da nur begrenzte Teilnehmerzahlen möglich sind. Gefahrenprävention und Sicherheit der Veranstaltung sind unsere oberste Priorität. Die anlässlich von Veranstaltungen gefertigten Fotos dienen der Öffentlichkeitsarbeit auf der Homepage der Rotary Club Hilden-Haan Stiftung und der Homepage des Rotary Club Hilden-Haan, in Social Media, Pressemitteilungen, Informationsmaterial der Stiftung sowie der Dokumentation der Veranstaltung online und offline.

 

Die Daten Ihrer Anmeldung zu unseren Veranstaltungen werden auf Grundlage eines Teilnahmevertrags gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

Die Veröffentlichung von Fotos von Erwachsenen auf der Homepage des Veranstalters, in (Print)Publikationen oder Informationsmaterial ist für die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung erforderlich und dient damit der Wahrnehmung berechtigter Interessen der Stiftung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Andere Fotos, auf denen eine erwachsene Person im Mittelpunkt steht oder gezielt nur diese Person fotografiert wurde und auf Social Media veröffentlicht die Stiftung nur mit der Einwilligung dieser Person gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Fotos von Minderjährigen veröffentlichen wir nur, wenn die Erziehungsberechtigten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

Zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit werden die Fotos an Dritte (z.B. Presse, Printmedien) weitergegeben. Aus dem gleichen Grund werden sie ggf. auf der Webseite der Stiftung eingestellt sowie für die Facebook-Seite der Stiftung verwendet. Damit sind Besucher der Webseite der Stiftung, Nutzer der Social Media Kanäle, Empfänger der Pressemitteilungen sowie der Dokumentation der Veranstaltung online und offline Empfänger im Sinne der DSGVO.

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Ohne Ihre Anmeldung ist gegebenenfalls die Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht möglich und Sie können möglicherweise an der Veranstaltung nicht teilnehmen.

Legt die betroffene Person Widerspruch gegen veröffentlichte Fotos ein und bestehen wiederum keine vorrangigen Gründe seitens der Stiftung für die weitere Verarbeitung der Fotos, werden diese unverzüglich gelöscht.

Die Einwilligung zur Erstellung und Verwendung von Fotos haben Sie freiwillig erteilt. Diese können Sie jederzeit ohne nachteilige Folgen für Sie widerrufen. Widerruft die betroffene Person ihre Einwilligung, werden die Fotos unverzüglich gelöscht. Im Übrigen werden die Fotos gelöscht, sobald diese für die Zwecke, für die sie erstellt wurden, nicht mehr gebraucht werden.

 

C. Sie möchten unser Sponsor werden oder wenden uns eine Spende zu:

Die Rotary Club Hilden-Haan Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, das soziale Engagement zur langfristigen und nachhaltigen Förderung von sozialen Einrichtungen und Projekten im Heimatumfeld zu stärken. Die Stiftung ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Möchten Sie unser Sponsor werden oder Sie wenden uns eine Spende zu, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und informieren Sie nachfolgend darüber.

 

Als gemeinnützige Stiftung verarbeiten wir Ihre Daten zur ordnungsgemäßen Sponsoren-, Spenden- und Spenderverwaltung zur Erfüllung unseres oben genannten Stiftungszweckes. Als gemeinnützige Stiftung finanzieren wir unsere Stiftungstätigkeit und Stiftungszweckerfüllung auch aus Ihren Zuwendungen. Wir möchten Sie über die Verwendung Ihrer Spende und über weitere Projekte informieren, Ihnen ggf. ordnungsgemäße Zuwendungsbestätigungen übersenden und uns bei Ihnen für Ihre Zuwendung bedanken.

 

Zur Ausübung der oben genannten Zwecke und der zur Verwaltung der Stiftung erforderlichen Aufgaben verarbeiten wir Ihre Daten. Werden Sie unser Sponsor oder wenden Sie uns eine Spende zu, erfolgt die Verarbeitung der Daten aufgrund eines Zuwendungs- bzw. Sponsorenvertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Rahmen des geltenden Rechts haben wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen Mitteilungen an Finanzbehörden und Stiftungsaufsicht zu machen und verarbeiten Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Um Sie über weitere Projekte und die Stiftungstätigkeit informiert zu halten verarbeiten wir Daten aufgrund eines berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hier im Fundraising, der Eigenwerbung und der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten erhalten Finanzbehörden und unsere Stiftungsaufsichtsbehörde gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten.

 

Ihre Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt bzw. die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten dies von uns verlangt.

Zur Eingehung eines Vertrages oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind bestimmte Daten zur Durchführung des Vertragsverhältnisses (Zuwendungs- bzw. Sponsorenvertrag) erforderlich. Ohne diese Daten ist für uns die Durchführung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses nicht möglich. Daneben können Sie der Verarbeitung jederzeit widersprechen, wenn die Verarbeitung auf Grund eines berechtigten Interesses erfolgt.  

 

D. Sie nehmen anderweitig mit uns Kontakt auf:

Personenbezogene Daten werden durch uns erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt auf freiwilliger Basis und wird in diesen Fällen von Ihnen selbst initiiert. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, werden wir diese Kanäle nutzen, um gemäß Ihres Anliegens mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, die Sie im Zuge der Kontaktaufnahme an uns übermitteln, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf einen Vertragsschluss oder erfolgt die Kontaktaufnahme im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Die Daten werden gelöscht, wenn die Anfrage abschließend bearbeitet wurde, keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist oder von Ihnen nicht gewünscht wird. Die Daten werden gelöscht, wenn wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind oder wir die Daten zur Vertragserfüllung benötigen.

Der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wegen einer Löschung der Daten zu Ihrer Anfrage können Sie sich jederzeit an uns wenden. Gegebenenfalls können wir dann Ihr Anliegen jedoch nicht vollständig bearbeiten.

 

Stand der Datenschutzhinweise:

09.12.2022

Druckversion | Sitemap
© Rotary Club Hilden-Haan Stiftung