Förderung eines Auslandsstudiums in Rotary Schwerpunktthemen

Wir unterstützen und begleiten die Bewerbung für ein Rotary Stipendium (z.B. Master, PhD, etc. ) an einer renommierten Auslandsuniversität. Die Rotary Foundation bietet einzelnen herausragenden deutschen Graduate-Studierenden (Master, Doktor) eine beträchtliche finanzielle Förderung bei einem thematisch passenden Studium an einer ausländischen Universität an. Die Bewerbung muss von einem Rotary Club gestellt und begleitet werden.

 

Der Rotary Club Hilden-Haan und die Rotary Club Stiftung sind daran interessiert, einmal pro Jahr mindestens einen Stipendiaten bzw. Stipendiatin erfolgreich gewonnen zu haben.

 

Zurzeit ermöglicht der Rotary Club Hilden Haan, einer jungen Frau mit einem RWTH Master Abschluss als Umwelt-Ingenieur ein zweites Masterstudium am renommierten International Institute of Social Studies in Den Haag (ISS) in dem Fachgebiet Human Rights, Gender and Conflict Studies.  Sie kann damit ihr Wissen in der Wasserwirtschaft mit sozialen Fragestellungen exzellent verbinden und eine breitere Sichtweise auf die Umwelt als Ingenieur aufbauen.  

 

Die Rotary Foundation finanziert die Stipendien als Eliteförderung über sogenannte Global Grants für Studierende, die einen Master- oder Doktorgrad oder einen zweiten Master an einer ausländischen Universität anstreben. Die Förderung kann ein bis vier Jahre betragen.

 

Gefördert werden Studien in folgenden für die Zukunft global wichtigen Themenbereichen: 

 

  • Friedensförderung
  • Krankheitsbekämpfung
  • Wasser und Hygiene
  • Schutz für Mutter und Kind
  • Elementarbildung
  • Wirtschafts- und Kommunikationsentwicklung

.

Die Bewerbung muss bis spätestens Ende Februar 2021 beim Rotary Club Hilden-Haan oder Rotary Stiftung erfolgen sein. Bevorzugt werden Kandidat*innen aus dem Großraum Düsseldorf, Wuppertal, Köln.

Weitere Beschreibung zum Rotary Global Grant Scholarships

ePaper
Teilen:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rotary Club Hilden-Haan Stiftung